BEGIN TYPING YOUR SEARCH ABOVE AND PRESS RETURN TO SEARCH. PRESS ESC TO CANCEL

Magellan

3.399,00 

5.00 von 1 bis 5 Basiert auf 2 Kunden Bewertungen
(2 Kunden Bewertungen)

Unser Luxusmodell für ein außergewöhnliches Massageerlebnis.

Jeder Feierabend wird zum Vergnügen wenn man relaxed in den Abend startet.

Edle Materialien und akzentuierende Elemente schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre.

Eine Massage im Magellan unterstreicht den exklusiven Anspruch:

Den Moment genießen

Auswahl zurücksetzen

Magellan‘s Merkmale im Überblick:

  • Neuste intelligente L-Shape Massagetechnologie – Ganzkörpermassage mit extra Tiefenwirkung
  • Zero Place Funktion – Magellan fährt für die Liegeposition platzsparend nach Vorne statt nach Hinten
  • 4 Massagerollen mit erweitertem Aktionsradius bis in den Beinbereich
  • Verbesserte automatische Erkennung der idealen Akupressur- und Massagepunkte durch Abtastung des Körpers
  • 5 automatische Relaxprogramme
  • Zero Gravity Funktion
  • 7 verschiedene Massagevariationen: Shiatsumassage, Knetmassage, Tippmassage, Klopfmassage, Vibrationsmassage, Luftdruckmassage und eine Kombination aus Knet- und Klopfmassage
  • Automatische Massageprogramme für den ganzen Oberkörper
  • Manuelle Massage im gesamten Rückenbereich, Teilbereich oder punktfixiert; einstellbar mit 3 Intensitäten und verschiedenen Abständen der Rollen
  • Memoryfunktion für Ihre Lieblingsmassagen
  • Rückenheizung aus Carbonfaser
  • Verbesserte Luftdruckmassage für die Arme
  • Neuartige Luftdruckmassage für die Taille
  • Streckmassagen für Beine und Taille
  • Elektrisch verstellbare Rückenlehne und Beinauflage
  • Verstellung der Rückenlehne bis zu „170°“
  • Beinauflage in der Länge individuell Einstellbar
  • Neuartige Luftdruckmassage für die Beine
  • Thai Fußreflexzonenmassage mit Rollen und Airbags

Technische Details:

  • Lieferung inklusive Fernbedienung
  • Bezug in Kunstleder
  • Maße sitzend L/B/H: 139 x 75 x 125 cm
  • Maße liegend L/B/H: 210 x 75 x  90 cm
  • Erhältlich in den Farben Schwarz und Creme
  • Gewicht 93 kg
  • Stromversorgung 220V /50 Hz / 220 W
Gewicht 140 kg
Dimensions: 139 x 93 x 135 cm
  1. Norbert Möcklinghoff
    5 von 1 bis 5

    Nach nunmehr 3-wöchiger Nutzung des Massagesessels „Magellan“ erlaube ich mir, ein Urteil über ihn abzugeben. Wie sind wir zu „Magellan“ gekommen? Angefangen hat es damit, dass wir von Westfalen nach Schleswig-Holstein gezogen sind und damit insbesondere unsere gute osteopathische Betreuung aufgeben mussten. Durch einen Hexenschuss gezwungen, suchte ich zwei Osteopathen (wegen der Dringlichkeit privat) und einen Orthopäden auf. Von der Krankenkasse waren, wie immer in solchen Fällen, einmal mehr keine Unterstützungen zu erwarten. Weil sich meine Beschwerden verschlimmerten, kam ich auf die Idee, es einmal mit einem Massagesessel zu probieren. Dabei legte ich Wert auf Vergleichsmöglichkeiten, persönliche Beratung und schnelle Lieferung, wegen der akuten Probleme. Alles das fanden wir dank Herrn Hähnel bei Asisam. Wir entschieden uns für „Magellan“ und bekamen das gute Stück schon am nächsten Tag geliefert, aufgestellt und konnten es nach einer Einweisung durch Herrn Hähnel auch gleich nutzen. Im Studio von Herrn Hähnel hatte mich der Mut verlassen, weil ich befürchtete, dass bei falscher Behandlung der Hexenschuss zu Blockaden führen könne und so war es eigentlich meine Frau, die die Entscheidung für Magellan getroffen hatte. Zu Hause allerdings traute ich mich dann doch an meine erste Massage durch eine Maschine. Um es gleich vorweg zu nehmen: seit dieser ersten Sitzung habe ich bis heute keine Beschwerden mehr im Rücken gehabt. Ich konnte es gar nicht glauben, ging anfangs 2 -3 mal am Tag aufs Gerät und wurde, wegen des guten Erfolges, gleich wieder leichtsinnig und habe die Massagen nur noch jeden zweiten bzw. dritten Tag angewandt. Es hat mir allerdings nicht geschadet. Inzwischen bin ich dabei, alles nach zu holen, was in den letzten 3 Monaten im Garten liegen geblieben ist. Dass es dabei zu keinem Rückfall gekommen ist, gleicht für mich an ein Wunder. Durch die lange Schonhaltung und Passivität ist es nur noch der „Muskelkater“, der sich am Abend nach der Gartenarbeit einstellt. Das war zu erwarten und wird gerne in Kauf genommen.
    Stand der Magellan anfänglich im Wohnzimmer, so haben wir ihn jetzt ins Schlafzimmer transportieren lassen. Auch das haben Herr Hähnel und ein Helfer in kürzester Zeit für uns erledigt.
    Jeder, der inzwischen unseren „Sessel“ ausprobiert hat, ist begeistert.
    Mein Resümee: Allerbeste Betreuung und ein sehr guter Massagesessel haben uns den Kauf bisher nicht bereuen lassen.

  2. Andreas
    5 von 1 bis 5

    Lieber Leser,

    ich wünsche dir einen guten Tag und hoffe das Ich dir mit meiner Bewertung helfen kann.

    Ich habe vor etwa 2 Monaten angefangen mich für einen privaten Massagesessel zu interessieren. Ausschlaggebend war ein Erlebnis in einem Einkaufscenter in dem ich mir für 2€ eine Massage auf einem Sessel gegönnt habe.
    Ich wollte einfach mal abschalten und kurz die Seele baumeln lassen um mit neuer Kraft den Shoppingmarathon mit meiner Frau fortzusetzen, naja leichter gesagt als getan, die Massage dauerte gefühlte 10 Sek. und der Lärm um mich herum ließ mich auch nicht zur Ruhe kommen.

    Da kam dann die Entscheidung: ich will so einen Sessel für Zuhause.

    Ich habe warscheinlich das gesamte Internet 🙂 nach infos und Testberichten abgesucht, ich bin auf unzählige Händler und Vergleichsportale gestoßen. Irgendwann hatte ich keinen Nerv mehr mir irgendwelche FAKE Berichte auf TESTSEITEN durchzulesen, die wie es für mich schien, sowieso gekauft waren.

    Und dann die PREISE.
    Mal ehrlich, für dieses Geld will man doch wissen was man bekommt.

    Also neuer Ansatz, weg mit den Testberichten hin zur Ausstellungssuche. Ich wollte probesitzen und mal sehen ob das “Pogefühl” stimmt.
    Nach einigen Terminen und Probesitzen bei anderen Herstellern von Massagesesseln, und zwei sehr angenehmen Telefonaten mit Sven Hähnel (Geschäftsführer Asisam) kam ich endlich nach Gütersloh zu Luxery in Home.

    Dort durfte ich mich dann auch mal in so ein Schätzchen (Asiam) setzen.

    Und ich will nicht sagen, dass die Sessel die ich vorher testen durfte schlecht sind oder nichts können, aber sie waren halt kein Asisam.

    Diese Sessel haben mich sofort überzeugt, allein von der sehr angenehmen und filligranen Massage die jegliche Muskelpartie im Rücken, den Beinen und sogar im Gesäß mit genügend Kraft massieren und so zu einer sehr schönen Tiefenentspannung der Muskeln führt.
    Im Vergleich zu vielen anderen Sesseln wirkte die Massage entspannender, die Verarbeitung der Sessel hochwertiger und die Bedienung einfacher.
    Leider hatte die Ausstellung in Gütersloh nicht den Magellan im Angebot.
    Nach einem kurzen Telefonat mit Herrn Hähnel war das aber überhaupt kein Problem. Er vereinbarte mit mir einen unverbindlichen Termin und er brachte uns einen TestSessel nach Hause. Dies ist auch nicht selbstverständlich, also in Sachen Service verdient Asisam aufjedenfall ein dickes +.

    Jetzt zum Model Magellan

    Sehr hochwertig verarbeitetes Kunstleder ohne irgendwelche chemischen Gerüche, es färbt nicht ab und fühlt sich angenehm an.
    Die Massage ist ein Erlebnis! Allein die Fussmassage ist der absolute Hammer, Entspannung garantiert.
    Aussehen, naja, das ist Geschmacksache. Ich finde den Sessel schon sehr schön, würde ihn aber nicht ins Wohnzimmer stellen.

    Ansonsten, positive Nebenwirkungen. Ich habe seitdem ich den Sessel jetzt 2 Wochen benutze, keine Rückenschmerzen mehr, meine Beine fühlen sich nicht mehr so schwer an und Kopfschmerzen sind wie verflogen. Und Stress kenne ich nach einer Massage nun auch nicht mehr 🙂

    Ich kann die Massagesessel der Firma Asisam ohne schlechtes Gewissen weiter empfehlen und bedanke mich mit meiner Bewertung für diese neue Stück Lebensgefühl und den super Service.

    Vielen Dank

Bewertung hinzufügen